Aktuelles
 
Rausch Steuerberatung
Fuldastraße 16
47051 Duisburg
+49 203 73 95 00
Mitglied der

  16.10.2009
16.10.2009





Der neue Personalfragebogen

Wie Sie bereits wissen, steht Ihnen auf unserer Internetseite in der Rubrik Aktuelles / Download der Personalfragebogen zur Anmeldung Ihrer Mitarbeiter zur Verfügung. Wir möchten Sie bitten zukünftig nur noch diesen aktualisierten Vordruck zu benutzen.

Top


Zusätzliche Lohnsteuerabzugsmöglichkeit - Faktorverfahren

Bei Arbeitnehmern wird mit der monatlichen Lohnabrechnung die Lohnsteuer als Vorauszahlung für die spätere Einkommensteuerveranlagung einbehalten. Die Höhe der einbehaltenen Lohnsteuer richtet sich dabei nach der Lohnsteuerklasse des Arbeitnehmers. Jede Lohnsteuerklasse berücksichtigt unterschiedliche Freibeträge oder Werbungskostenpauschbeträge, die auch später im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung Anwendung finden würden und ist somit auf die persönlichen Verhältnisse der Arbeitnehmer zugeschnitten. Bisher bestehen sechs unterschiedliche Lohnsteuerklassen.
Ab dem Jahr 2010 sieht der Gesetzgeber eine neue Möglichkeit des Lohnsteuerabzuges vor, das sogenannte Faktorverfahren. Das Faktorverfahren können Ehegatten, die beide Arbeitslohn beziehen in Anspruch nehmen. Nach derzeitigem Rechtsstand erhalten Ehegatten, die beide Arbeitslohn beziehen die Lohnsteuerklasse IV. Auf gemeinsamen Antrag können sie jedoch auch die Lohnsteuerklasse III (für den Höherverdiener) in Verbindung mit der Lohnsteuerklasse V wählen. In der Folge führt die Wahl der Lohnsteuerklassen III und V dazu, dass der Ehegatte der die Lohnsteuerklasse V erhält einen sehr hohen Lohnsteuerabzug hat und somit einen geringeren Nettoverdienst erwirtschaftet. Mit dem Wahlrecht zum Faktorverfahren kann dieser steuerlichen Höherbelastung in der Steuerklasse V entgegengewirkt werden. Hierdurch soll erreicht werden, dass die Arbeitsaufnahme für Arbeitnehmer mit der Steuerklasse V attraktiver wird.
Top
   
design by CUATRO   |   cms by spirito   |   impressum